Tag des Gartens

Obwohl die Neuanlage von Schottergärten nach Landesbauordnung und Landesnaturschutzgesetz längst verboten ist, sind diese ‚Gärten des Grauens’ in Neubaugebieten nach wie vor ein ernsthaftes Problem. Denn alles was summt, brummt und zwitschert, findet in den Steinwüsten keine Nahrung. Anlässlich des Tag des Gartens möchte ich allen Gartenbesitzer*innen ans Herz legen, im eigenen Garten Raum für Wildbienen und Co. zu schaffen.

Ein insektenfreundlicher Garten braucht nämlich gar nicht viel Aufwand.

  • Wildblumen und Wildkräuter säen
  • Zweimal im Jahr mähen
  • Blühende Stauden und Sträucher pflanzen
  • Geht auch in Töpfen und Kübeln auf dem Balkon.

Wir brauchen wieder mehr Wildnis!

Verwandte Artikel