Miss Baden-Württemberg Weihua Wang zu Gast bei Martina Häusler – jetzt Aufzeichnung ansehen!

Am 8.März, dem internationalen Weltfrauentag diskutiere ich mit Miss Baden-Württemberg Weihua Wang über neue Rollenbilder, Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Früher mussten sie nur schön sein – Teilnehmerinnen an Misswahlen galten nicht unbedingt als taugliche Vorbilder für selbstbewusste Frauen. Doch diese Vorstellung ist von gestern. Heute müssen Teilnehmerinnen an der Wahl zur „Miss Germany“ nicht nur durch ihr Aussehen, sondern durch ihre ganze Persönlichkeit überzeugen. Niemand verkörpert diesen Wandel besser als Weihua Wang. Die vor 26 Jahren in China geborene überzeugte Kurpfälzerin wurde im Dezember zur „Miss Baden-Württemberg“ gewählt und kam bei der Wahl zur „Miss Germany“ am vergangenen Wochenende aus über 15.000 Bewerbungen unter die Top 8. Sie ist gelernteBetriebswirtin, hat einen Master in Management von der Universität Mannheim und arbeitete zwei Jahre lang bei der renommierten Unternehmensberatung Boston Consulting Group als Unternehmensberaterin. Nun hat sie sich Anfang des Jahres mit einem eigenen Sozialunternehmen selbstständig gemacht und möchte mit modernen Projekten mehr Miteinander und gesellschaftliche Integration fördern. Außerdem war Weihua Wang Kreisvorsitzende der Grünen und wurde mit 20 Jahren jüngste Stadträtin in Schwetzingen.

Was ist moderner Feminismus? Wie schaffen sich junge Frauen ihren Platz in der Gesellschaft? Wie können wir gesellschaftliche Integration in unserem Land erreichen und unsere Vielfalt zu unserer Stärke entwickeln? Und wie passt das alles mit Misswahlen zusammen?

Verwandte Artikel