Im Bau- und Umweltausschuss zum Neubau des Pflegeheim Schönblick

Gestern war ich im Bau- und Umweltausschuss um mir die Diskussion zum Neubau für das Pflegeheim Schönblick anzuhören. Hier geht es immerhin um die Rodung von 0,75 Hektar Wald. Die Frage lautet aber nicht: Pflegeheim oder Wald, sondern: wo auf dem Schönblick kann man es bauen? Auch wenn es ein großer Teil des Bau- und Umweltausschusses gestern anders sehen wollte: der Schönblick könnte an anderer Stelle auf dem eigenen Gelände bauen. Es gibt preisgünstige Möglichkeiten, die Parkplätze dabei zu erhalten. Das wäre im Übrigen auch ein respektvollerer Umgang mit der Schöpfung als zum vierten Mal in den Taubentalwald hineinzubauen und damit die Hochwassergefahr in Schwäbisch Gmünd zu vergrößern.

Verwandte Artikel