Goldenen Wildbiene 2021

Als eine von 10 Kommunen in ganz Baden-Württemberg wurde der Ostalbkreis mit der „Goldenen Wildbiene 2021“ des Wettbewerbs „Blühende Verkehrsinseln“ des Landesverkehrsministeriums ausgezeichnet.

Das Gewinnerportrait:
Dieser Kreisverkehr im Ostalbkreis wurde mit heimischen Kräutern und Gräsern ökologisch aufgewertet und lockt mittels Insektenhotels in der nahen Umgebung nun zahlreiche Tiere an. Zudem wurden zur Förderung des Artenschutzes auf der angrenzenden Fläche ein naturnahes Fledermausquartier sowie Brutplätze und Rückzugsmöglichkeiten für Eidechsen geschaffen. Dieses Auszubildendenprojekt der Straßenmeisterei Ellwangen zeigt, dass auch im Straßenbetriebsdienst Verantwortung für unser Ökosystem übernommen werden kann.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank auch allen anderen vielfältigen Akteuren, die mit Blühstreifen immer mehr für den Insektenschutz tun!

Foto: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Verwandte Artikel