AM 14. MÄRZ FÜR eine naturverträgliche Landwirtschaft!

Die gegenwärtige Ararpolitik begünstigt industrielle Landwirtschaft zu Lasten der bäuerlichen Familienbetriebe. Darunter leiden Landwirt*innen, Tiere, Boden, Grundwasser und Natur auch in unserer Region. Deshalb unterstütze ich die Initiative “Wir haben es satt”. Am Aktionstag 16. Januar gibt es nicht wie sonst üblich eine Demonstration in Berlin, sondern die “Aktion Fußabdruck” im Netz.https://www.wir-haben-es-satt.de/mitmachen/fussabdruck/

Verwandte Artikel